Scholten Anästhesie
Scholten Anästhesie

Dr. med. Dirk Scholten

 

Am Alten Wasserwerk 16
47623 Kevelaer

 

Flurstraße 77 / Hof

40235 Düsseldorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Mobil: +49 173 5706436

Tel./ Fax: +49 2832 4065734

info@scholten-anaesthesie.net

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Sprechzeiten telefonisch

Mo. - Fr.  8.00h - 18.00h

Kooperationen

Wissenswertes rund um Ihre Narkose

Damit Ihre Narkose von der Vorbereitung bis zur Entlassung nach der Operation reibungslos verläuft, habe ich hier für Sie wichtige Informationen rund um die Abläufe zusammengestellt.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise für die Zeit vor, während und nach der Operation. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Praxisteam.

Die Zeit vor der Operation

 

Wenn noch Befunde von vorbehandelnden Ärzten benötigt werden, besorgen Sie diese bitte und geben Sie die ausstehenden Befunde vor dem Operationstermin in der Praxis des Operateurs ab.

Sollten Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen (ASS, Marcumar, Heparin, Clexane etc.), geben Sie dies bitte an.

Sorgen Sie bitte dafür, dass Sie für den Heimweg eine Begleitperson haben. Das Führen eines Fahrzeugs ist für 24 Stunden nach einer Operation nicht erlaubt.

Bringen Sie bitte den ausgefüllten Narkosefragebogen und Ihre Versichertenkarte zum Narkosevorgespräch mit.

 

Am Operationstag

 

Morgens vor der Operation müssen Sie nüchtern bleiben. Dies bedeutet jeweils mindestens:

ab 6 Stunden vorher nichts mehr essen. Keine Kaugummis kauen, keine Bonbons lutschen, keine Milch oder milchhaltigen Getränke wie z.B. Cappuccino, Milchkaffee, Kaffee mit Weißer etc.

Bis 2 Stunden vor der Operation dürfen Sie klare Getränke wie Wasser oder Tee (keine Obstsäfte mit Fruchtfleisch, keine Milch) in kleinen Mengen  zu sich nehmen, gerne auch gezuckert (es sei denn, Sie sind Diabetiker). Ab 2 Stunden vor der Operation bitte nichts mehr trinken.

 

Ausnahmen

 

Eigene Medikamente sollten Sie, so wie mit mir abgesprochen, mit einem Schluck Wasser einnehmen.

Wenn Sie an Diabetes leiden, sprechen wir die Einnahme von Zuckermedikamenten und das Spritzen von Insulin vorher ab.

Lassen Sie Schmuck und andere Wertsachen bitte zu Hause.

Make up, Nagellack und Pearcings bitte entfernen.

 

Nach der Operation

 

Sie dürfen nach der Operation sofort wieder ganz normal essen und trinken.

Je nach Befinden können Sie ca. 2 Stunden nach der Operation in Begleitung nach Hause gehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für 24 Stunden nicht mehr voll geschäftsfähig sind und machen Sie sich dementsprechend keine wichtigen Termine! Gleiches gilt für die Teilnahme am Straßenverkehr und die Bedienung von Maschinen.

Sorgen Sie zu Hause für Unterstützung durch Bekannte oder Angehörige.

Schonen Sie sich die nächsten 24 Stunden und trinken Sie keinen Alkohol.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Um Sie zügig anmelden und behandeln zu können, bitten wir Sie als Kassenpatient, bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scholten Anästhesie 2014