Scholten Anästhesie
Scholten Anästhesie

Dr. med. Dirk Scholten

 

Am Alten Wasserwerk 16
47623 Kevelaer

 

Flurstraße 77 / Hof

40235 Düsseldorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Mobil: +49 173 5706436

Tel./ Fax: +49 2832 4065734

info@scholten-anaesthesie.net

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Sprechzeiten telefonisch

Mo. - Fr.  8.00h - 18.00h

Kooperationen

Informationen für Operateure und Kliniken

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

Sollten Sie Bedarf an anästhesiologischer Versorgung haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.

Ich habe sowohl für niedergelassene Kollegen als auch als für Honorarvertretungen in Kliniken noch freie Kapazitäten.

Ambulante Anästhesien im niedergelassenen Bereich

Ich biete ambulante Anästhesien für nahezu jede Fachrichtung an.

Sowohl Kindernarkosen als auch Narkosen bei älteren Patienten stellen i. d. R. kein Problem dar.

Ich arbeite ausschließlich mit gut ausgebildetem Fachpflegepersonal und modernster Technik.

Die Narkoseführung erfolgt bevorzugt mittels TIVA, so dass eine fehlende Gasabsaugung in Ihren OP's kein Problem darstellt.

Auch regionale Verfahren kommen bei Bedarf und nach sorgfältiger Indikationsstellung zur Anwendung.

Durch meine langjährige Kliniktätigkeit und breite Erfahrung auch im niedergelassenen Bereich kann ich Anästhesien für folgende Fachrichtungen anbieten:

  • Chirurgie
  • Orthopädie
  • HNO
  • Urologie
  • Gynäkologie
  • plastische Chirurgie
  • Zahnmedizin
  • Gastroenterologie

Sollte Ihrerseits Interesse an einer Zusammenarbeit bestehen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen.

Honorartätigkeit

Ich kann an einigen Tagen der Woche Honorartätigkeiten in Krankenhäusern übernehmen.

Wenn Sie - lang oder kurzfristig - Engpässe aufgrund personellen Ressourcenmangels in der medizinischen Versorgung Ihrer Patienten sehen, helfe ich Ihnen diese zu überbrücken und decke den Personalbedarf im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin ab.

Ich habe seit dem Beginn meiner ambulanten Tätigkeit immer wieder regelmäßig Honorardienste (sowohl im täglichen Regelbetrieb als auch während der Nacht-und Bereitschaftsdienstzeiten) in verschiedenen Kliniken übernommen.

Hierzu gehört auch die Versorgung der jeweiligen Intensivstation sowie die Teilnahme am Rettungsdienst.

Hierdurch bedingt beherrsche ich alle üblichenTechniken und Verfahren wie z.B. zentrale Venenpunktion, peridurale und spinale Punktionen, sowie das Management beatmeter und kritisch kranker Patienten.

Auch wenn diese Kenntnisse und Fähigkeiten im "ambulanten Alltag" seltenst gefragt sind, sind mir die Arbeitsabläufe- und Bereiche weiterhin vertraut.

 

Bitte kontaktieren Sie mich bei Bedarf einfach telefonisch oder per E-Mail oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scholten Anästhesie 2014